One Two
Sie sind hier: Startseite Konzept

Konzept

Der Verlust von Biodiversität ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit im 21. Jahrhundert. Sie wird durch geringe Artenkenntnis in der Bevölkerung noch maßgeblich vergrößert, da fehlendes Wissen und fehlende Naturerfahrung zu einer Entfremdung von Natur und zu einer verminderten Wertschätzung von biologischer Vielfalt führen. Eine breite Wertschätzung von biologischer Vielfalt in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft ist jedoch eine wesentliche Voraussetzung für ihren Erhalt. Um Wissen und Wertschätzung zu steigern, könnte es von entscheidender Bedeutung sein, das Interesse an biologischer Vielfalt durch Naturerfahrung zu fördern.

Im Klartext: Das Bonner Biodiversitäts-Mobil bietet die Möglichkeit, Tiere und Pflanzen im direkten Kontakt und mit biologischen Untersuchungsmethoden in den Naturräumen der Region zu erforschen mit dem Ziel, Jugendliche für biologische Vielfalt zu begeistern.


insekten_5.jpg

Artikelaktionen